Magazin  |  Forum  |  DE  |  AT  |  CH
Dienstleistersuche nach PLZ
PLZ eingeben*    
* bitte mindestens 2 Stellen eingeben
 ‹ zum Hochzeitsblog
Bonding Extensions: Traumhochzeit mit Traumhaaren
Am schönsten Tag muss alles perfekt sein. Vom Brautkleid, über den Schmuck bis hin zum passenden Make-up – und natürlich will die Braut mit einer gelungenen Haarpracht beeindrucken. Bonding Extensions sind die ideale Lösung für jede Frau, die auf die Schnelle eine wallende Mähne oder Locken möchte.

Bonding Extensions gibt es in verschiedenen Haarfarben und Längen. Die strähnenartigen Haarverlängerungen können auch permanent im Haupthaar bleiben. Wer sorgfältig damit umgeht, kann sich drei bis sechs Monate an dieser Traumfrisur erfreuen. Also weit über die Hochzeit hinaus. Da das Echthaar kontinuierlich wächst, wird man allerdings nach spätestens sechs Monaten die Verbindungsstellen sehen. Auch der Kleber löst sich vereinzelt. Dann ist es höchste Zeit, die Bonding Extensions zu erneuern oder aus dem Haar entfernen zu lassen.

Tipps für Pflege und Styling
Um die Schönheit der eingesetzten Haarsträhnen langfristig zu erhalten, sind die richtigen Pflegeprodukte eines der wichtigsten Geheimnisse für Bonding Extensions. Die Haare sollten vor der Wäsche mit den Fingern und danach mit dem Kamm frisiert werden. Shampoo auftragen und mit lauwarmen Wasser abspülen. Das Wasser wird vorsichtig mit den Händen ausgedrückt. 1- bis 2-mal wöchentlich empfiehlt sich eine Haarkur, die in Längen und Spitzen massiert wird.
Die Befestigungen sollten ausgespart werden, sonst gleiten die Verlängerungen mitunter heraus. Nach dem Einwirken von 7 bis 10 Minuten wird das Haar behutsam ausgespült und mit einem Handtuch sanft ausgedrückt. Lufttrocknen ist besser als föhnen. Falls doch ein Föhnen notwendig ist, dann bitte nur mit Hitzeschutz. Schließlich soll die Traumhochzeit ein unvergessliches Fest werden.
Sind die Bondings professionell eingesetzt, kann das Haar problemlos mit Glätteisen, Fön oder Lockenstab wie gewohnt gestylt werden. Auch dabei ist ein Hitzeschutz sinnvoll. Wie bei der Haarkur oder der Spülung sollte die Wärme nicht auf die Befestigungsstellen der Haarverlängerung treffen. Sonst besteht Gefahr, dass die Befestigungen durch den Wärmeeinfluss schmelzen.

Die Gretchen-Frage: Wie viele Bonding Extensions braucht man?
Das lässt sich pauschal nicht so einfach beantworten. Es gibt mehrere Faktoren, die dabei ausschlaggebend sind:
• Haarverlängerungsmethode
• Haarverlängerung oder Haarverdichtung
Außerdem ist nicht zu unterschätzen, dass die Extramenge an Haar auch Gewicht hat. Benötigt man für eine Haarverdichtung rund 50 bis 100 Haarsträhnen, fällt das bei einer Haarlänge von 30 Zentimetern mit 25 bis 50 Gramm Haargewicht nicht unbedingt auf. Bei der doppelten Haarlänge sind das aber gute 100 Gramm mehr. Schlagartig also längeres und schwereres Haar.

Noch schwerer fällt das Gewicht der Haare bei einer Haarverlängerung in die Waage. Hier werden zwischen 150 bis 200 Strähnen Echthaar eingesetzt. Träumt die Braut von Schleier und Brautkleid inklusive eleganter Haarlänge von 60 Zentimetern wird die doppelte Strähnenmenge nötig wie bei 30 Zentimeter langen Haaren.

Bonding Extensions
































Haarlänge mit Extensions

Körpergröße 165 cm

Körpergröße 178 cm

30 Zentimeter

schulterlang

schulterlang

40 Zentimeter

Mittlerer Rücken

Oberer Rücken

50 Zentimeter

unterer Rücken

Mittlerer Rücken

60 Zentimeter

Übergang Becken

Unterer Rücken

70 Zentimeter

Gesäß

Übergang Becken






Alles zur Hochzeit - finde Deine Hochzeitsdienstleister in Deutschland, Österreich und der Schweiz
© 2009-2012, www.alles-zur-hochzeit.de/ch/at - Alle Inhalte unterliegen unserem Copyright.

Impressum  |  Datenschutz